Aktuelles

Weihnachtsglück in Lindenfels 2009

Am 12.01.2010 hat der Vorstand die Gewinner in der Aktion „Weihnachtsglück in Lindenfels“ 2009 ermittelt.
Den Gewinnern der 4 Hauptpreise wurden am 22.01.2010 in der Sparkasse Lindenfels Ihre Preise übergeben.
Die übrigen Gewinner wurden mit der Post benachrichtigt.

Die Gewinner finden Sie auf folgendem PDF: Hier klicken.


Gewerbeschau Lindenfels - die GEWINNER der Verlosung!

Gewerbeschau Lindenfels 
13./14. Juni 2009

Die Gewinner aus der Verlosung.


1. Preis = Rundflug über den Odenwald für 2 Personen:
Ingeborg Gölz
Freiensehnerstr.4
64678 Lindenfels 

2. Preis = Sony 26“ LCD-Fernseher: 
Sonja Stelz
Reichenbacher Str.53
64686 Lautertal 

3. Preis = hochwertiges Kofferset: 
Ria Gottmann
Nibelungenstr. 112
64678 Lindenfels 

4. Preis = Portrait-Gutschein:
Renate Lembke
Bonhoefferstr.11
64625 Bensheim

5. Preis = Restaurant-Gutschein: 
Jürgen u. Sonja Stelz
Reichenbacher Str.53
64686 Lautertal 

6. Preis = Fahrt nach Ötigheim und Eintritt „Zum weißen Rößl am Wolfgangsee“:
Marion Gabriel
Buchwaldstr. 31
64678 Lindenfels 

7. Preis = 2 Classic-Konzertkarten: 
Eva Domes
Schwannstr.22
64678 Lindenfels 


Weihnachtsglück vom Gewerbeverein

Die Gewinner der Weihnachtsglücklotterie zog Helen Riebel aus einem riesigen Berg an Teilnehmerkarten.

Lesen Sie den Presseartikel "Weihnachtsglück vom Gewerbeverein" als • PDF.


Bericht: Vortrag der Wirtschaftsförderung

Bericht des BA: "Die Wirtschaftsförderung als Serviceeinheit für Unternehmen".
Klicken Sie hier, um die PDF-Datei aufzurufen.


VLG spendet für Drachenmuseum

Zum "Dallasfest" hatte der Verein eingeladen und den Erlös in
 Höhe von 500 Euro spendete die VLG nun an das Drachenmuseum 
für dessen Ausbau. Peter C. Woitge (2.v.re.) nahm dankend die 
Spende von Andreas Schneider, der Vorsitzenden Wiltrud Moritz 
und Markus Morckel (v.li.) entgegen.


DALLESFEST

Lesen Sie den Presseartikel "Am Dalles wurde der Platz knapp" als • PDF.


Jahreshauptversammlung 2008

Aktueller Pressebericht zur Jahreshauptversammlung. 
Lesen Sie alles als PDF-Datei: Hier klicken


Verlosung Verlosung Verlosung


Aktion Weihnachtsglück in Lindenfels: 74 Gewinner gezogen!- Preisübergabe

Gewerbetreibende verlosen Gutscheine!
Preisübergabe an Hauptgewinner. 

Die Hauptpreise aus der Aktion wurden jetzt in der Filiale der Sparkasse Lindenfels vom Vorstand der VLG an die glücklichen Gewinner übergeben.

W. Meier aus Lindenfels freute sich über 250 €.
Käthe Heldmann aus L.-Winterkasten und Hans Steinmann aus L.-Schlierbach erhielten jeweils Gutscheine über 100 €
( weitere 100 € gewann Fam. Schröder aus Lindenfels.)

VLG-Vorsitzende Hiltrud Moritz sowie SChriftführer Andreas Schneider und Rechner Markus Morckel gratulierten den Preisträgern 
und wünschten viel Spaß beim EInkauf in Lindenfels

Lesen Sie alles als PDF-Datei: Hier klicken!


Verlosung  Verlosung  Verlosung


LICHTERDRACHEN WIRBT FÜR LINDENFELS

Vom 28.12.07 bis 28.1.2008 leuchtete in Lindenfels der LICHTERDRACHEN

Das Deutsche Drachenmuseum organisierte die Werbefigur, die vor allem darauf hinweisen soll, dass im Jahr 2008 
kleine Drachen im Haus Baureneck sowie im Bürgerturm Einzug halten werden. 

Die VLG hatte zusammen mit der HOGA die Finanzierung zur Aufstellung des  5 m hohen LICHTERDRACHEN für 4 Wochen übernommen.

Die Figur begrüßte alle Lindenfelser und Gäste zum neuen Jahr 2008. 

Seit März 2008 hat der Lichterdrachen einen neuen Standort
An der Nibelungenstraßé, Eingang Lindenfels.

Durch Spenden vieler Lindenfelser Betriebe 
und vieler Privatpersonen wurde der Kauf der Werbefigur sichergestellt. 



Qualifizierungsoffensive der Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH - Kostenlose Vortragsreihe -

Die PDF-Datei mit allen Infos finden Sie hier
Für das Anmeldeformular klicken Sie bitte hier


6. Lindenfelser Gewerbeschau und Apfelfest am 16. & 17. Juni 2007


Näheres unter Presse


JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

Jahreshauptversammlung der Vereinigung Lindenfelser Gewerbetreibender
- Vorstand eintimmig wiedergewählt.

Mit einer Präsentation startete  die 1. Vorsitzende Hiltrud Moritz einen Jahresrückblick.
Die anwesenden Mitglieder, sowie 1. Stadtrat  Günther Hunsicker ,in Vertretung des Bürgermeisters, 
verfolgten in der gut besuchten Veranstaltung die Mitgliederbewegung der letzen Jahre. So konnten im
vergangenen  Jahr wieder 6 neue Mitglieder geworben werden. Die VLG  zählt z.Zt.  59 Mitgliedsbetriebe, 
ein Höchststand seit  Jahren. Durch die ständig steigende Zahl
der  Beitritte ,auch aus den Stadtteilen, wird  der Verein gestärkt für seine Aktivitäten.

Bei dem alle 2 Jahre stattfindenen Dallesfest im Juni wurde erstmalig der KITA-Aufkleber vorgestellt u. verkauft.
Aus dem Erlös konnte im September  eine Spende von 1000 Euro der KITA Lindenfels übergeben.

Ein herzliches Dankeschön u. ein kleines Präsent erhielten die Blumenpaten, die die vom Verein gesponsorten Blumen für
die Baumscheiben entlang der Nibelungenstraße  pflegen. 
Zu den weiteren Aktivitäten des Vereins gehört der Stand an
den Brauchtumstagen mit dem Angebot von Schmalzbroten, heißer Fleischwurst, Apfelwein/Saft, sowie die Betreuung
und Instandsetzung der Weihnachtsbeleuchtung.
Bei der sich schon seit Jahren bewährten aktion "Weihnachtsglück in Lindenfels"  wurden aus den ausgegebenen
Loskarten  über 40 Gewinner ermittelt.
 
Mit der  2005  gestartete Aktion "Fahr nicht fort, kauf vor Ort" möchte die VLG allen Einwohnern bewußt machen, wie
wichtig der Einkauf vor Ort  für den Erhalt der  bestehenden Geschäfte und für eine funktionierende 
Infrastuktur ist.  
 
Mit einem Ausblick  auf die im Juni stattfindende Gewerbeschau,  bei der nur noch wenige Standplätze frei sind, 
beendete die Vorsitzende Ihren Vortrag. 
 
Nach dem Bericht des Rechner Erich Schmitt sowie dem Bericht der Kassenprüfer Ute Ihrig und Dieter Adolf wurde
der Vorstand entlastet.   
In der vom 1. Stadtrat Günther Hunsicker geleiteten Wahl  wurde der seitherige Vorstand einstimmig wiedergewählt.
Kassenprüfer für 2008 sind Ute Ihrig und Horst Seitz.


v.l.n.r sitzend Peter Riebel (2.Vors) Hiltrud Moritz (1. Vorsitzende), Erich Schmitt (Rechner), Andreas Schneider ( Schriftführer) stehend die Beisitzer, Rolf Ihrig, Martin Schneider, Elvira Schmitt, Eike Rohleder, Lothar Jendriczka, 1. Stadtrat Günter Hunsicker. (es fehlen H.P. Tuschen, Thomas Höbel, Heiko Schmidt, Thomas Neumark)


Weihnachtsglück in Lindenfels - die Gewinner



Übergabe der Preise an die glücklichen Hauptgewinner (v.l.n.r.)
Beate Höly, Sabine Hechler, Kai Schnellbächer, Hiltrud Moritz(1.Vors.) Andreas Schneider(Schriftführer)
und Erich Schmitt (Rechner) es fehlt Isolde Rohnstock

Die Aktion „Weihnachtsglück in Lindenfels“ hat bereits Tradition. Sei vielen Jahren erfreut die Vereinigung Lindenfelser Gewerbetreibender im letzen Monat eines Jahres alle Lindenfels-Kunden mit dieser Los-Aktion. Für einen Einkauf ab 10 Euro erhält der Kunde eine Loskarte. Das Angebot „in Lindenfels einkaufen und gewinnen“ haben viele Einwohner und Besucher genutzt. Über 25.000 Loskarten haben die Kunden mit ihrem Namen versehen. Aus diesem Berg Glückslose galt es nun die Gewinner zu ermitteln. Im Rahmen einer Vorstandsitzung der VLG im „Cafe Franco“ fand die Ziehung statt. Glücksfee Helen Riebel zog aus dem ständig durchmischten Berg der Glückskarten die Gewinner. Über den Hauptgewinn von 500 Euro kann sich Kai Schnellbächer aus Lindenfels freuen. Weitere Hauptpreise in Höhe von 200 Euro erhalten Beate Höly, Isolde Rohnstock u. Sabine Hechler, alle aus Lindenfels. Die Gewinner von 50 Euro sind Margit Lucassen, Rita Weißenborn, Anneliese Hauenstein, Regina Knapp, Familie Nowotny, R. Bergner (alle Lindenfels) sowie Waltraud Stork, Schöne Aussicht. Jeweils 25 Euro erhalten Georg Riebel, Brigitte Pfeifer, Stender, Robert Pfeifer, Brunhilde Scholz, Doris Hartmann, Christian Kindinger, Familie Bergner u. P. Arras aus Lindenfels, sowie Birgit Gehrisch aus Winterkasten, Waltraud Hartmann aus Schlierbach, u. Christian Wollnik aus Seidenbuch. Außerdem wurden noch viele Karten mit einem Gewinn von 10 Euro ermittelt. Alle Gewinner werden schriftlich benachrichtigt Die Vereinigung Lindenfelser Gewerbetreibender freut sich über die große Resonanz bei dieser Aktion.




Die VLG sagte allen Blumenpaten ein herzliches Dankeschön.

Die VLG finanziert seit Jahren die Blumen für die Blumenbeete entlang der 
Nibelungenstraße, für die Anlage am Lindenplatz und am Berliner Platz.

11 Blumenpaten bepflanzen und begießen die Beete u. Anlagen.

Für dieses Engagement bedankte sich die 1. Vorsitzende Hiltrud Moritz sowie
Vorstandsmitglied Lothar Jendriczka  mit   einem  kleinen Präsent, einer Flasche Sekt „Burg Lindenfels“. 

v. l.n.r. Heinz Sommer, Dieter Adolf, 1. Vors. Hiltrud Moritz, J. Morckel, Vorst. Mitglied Lothar Jendriczka, Irene Vetter, Heiner Wider, Lili Lauterbach, Frau Bialas u. Frau Arras. ( nicht dabei U. Hofferbert, Dr. Ute Reinel, Siegfried Hoepfner.)


Spendenübergabe an Kindertagesstätte Lindenfels


Die Vereinigung Lindenfelser Gewerbetreibender übergab 1.000 Euro an die Kindertagesstätte Lindenfels. Die Spende ist der Erlös aus den bis jetzt verkauften und von der VLG finanzierten Kindergartenaufklebern sowie des Dallesfestes im Juni 2006. Die Kinder hatten sofort viele Ideen, wie das Geld verwendet werden könnte. Die Leiterin der KITA, Isolde Rohnstock (links) bedankte sich bei der 1.Vorsitzenden Hiltrud Moritz ( knieend rechts ) sowie den Vorstandsmitgliedern Elvira Schmitt (rechts) und Andreas Schneider ( Mitte). Mit auf dem Bild Erzieherin Silke Hofmann ( 2.v.re).


GOLDENENER MEISTERBRIEF für Heinrich Elzer

Die Handwerkskammer Rhein-Main  verlieh Metzgermeister Heinrich Elzer aus Lindenfels  den GOLDENEN  MEISTERBRIEF. 
Herr Elzer ist seit über 50 Jahren  Meister im eigenen Fachgeschäft.

Dazu gratulierten recht herzlich von der Vereinigung Lindenfelser Gewerbetreibender die Vorsitzende Hiltrud 
Moritz und 2. Vorsitzender Peter Riebel. 
Die VLG überreichte einen Lindenfels-Gutschein und wünscht dem Geehrten weiterhin Gesundheit und  viel  Erfolg für die
Zukunft. 


DALLESFEST

Bei herrlichem Sonnenschein konnten sich die Besucher des Dallesfestes am 11.6.06  über die Aktivitäten des VLG informieren. 

Rund um den Lindenplatz fanden sich viele Lindenfelser und Gäste ein, um bei Bratwurst und kühlen Getränken den schönen
Sommertag zu genießen. 

Das Fest stand wieder unter dem Motto  „Fahr` nicht fort, kauf vor Ort“ .

Mit diesem Slogan hatte der Verein 2004  begonnen die Einwohner von Lindenfels dafür zu sensibilisieren, den 
örtlichen Einzelhandel, das Gewerbe und die Gastronomie zu  unterstützen. 
Nur wenn der Einzelhandel vor Ort funktioniert, bleibt die Lebensqualität erhalten, die Kaufkraft bleibt im Ort, die 
Einnahmen aus der Gewerbesteuer sind gesichert.
Auch für den Fremdenverkehr ist ein intakter Einzelhandel und eine gute Gastronomie von großer Bedeutung.

Rechtzeitig zum Dallesfest wurde der vom VLG finanzierte neue Kindergarten-Aufkleber fertiggestellt und verkauft.
Der Verkaufs-Erlös ist für die Kindertagesstätten in Lindenfels bestimmt.

Der Aufkleber ist für  3,--€ in folgenden Geschäften erhältlich. 
Möbel-Riebel Burgstr. 5,  Lindenfelser Buchladen Burgstr. 6, 
Fotostudio Volk-Neumark Burgstr. 23, Kur-u.Touristikservice Burgstr. 37, Juwelier Schmitt Nibelungenstr. 80,
SChuhaus Sommer Burgstr. 1, Salon Treffert Burgstr. 2, Bäckerei Gürtler Burgstr. 11,
Metzgerei Elzer Nibelungenstr. 67, Handarbeiten Höbel Burgstr. 29, Burg-Apotheke Lindenplatz 3,
Reisebüro Schmitt Lindenplatz 5, Post-Apotheke Nibelungenstr. 93
edeka-markt Wiegand, Nibel.Str. , Arras"Ludwigshöhe" Nibelungenstr.
Textilhaus Schacker Irene Vetter, Nibel.Str. 77, Blumen-Adolf Nibelungenstr. 79, Blickkontakt Nibelungenstr.71
Moritz-Buerotechnik Hauptstr. 129 L-Winterkasten., Ihrig-Service-Center Gump-Kreuz-Str.6 L-Winterkasten,


Gewerbeverein unter neuen Führung

Hiltrud Moritz folgt Hans-Peter Tuschen – Dallesfest am 11. Juni

LINDENFELS. Am Mittwoch fand die Mitgliederversammlung der Vereinigung Lindenfelser 
Gewerbetreibender e.V. im Gasthaus „Zur Ludwigshöhe“ statt. Vorsitzender Hans-Peter Tuschen
begrüßte besonders Bürgermeister Hoeppner und dankte für die gute Zusammenarbeit den 
letztendlich haben auch die Vereinsbemühungen das Ziel zum Wohle der Stadt, seiner Bürger
und der Betriebe tätig zu sein.

In seinem Jahresrückblick streifte Tuschen die 2004 gestartete Aktion „Fahr nicht
fort- kauf vor Ort“, die im Rahmen des Dallesfestes vorgestellt wurde. Ein Hauptpunkt
war die Gewerbeschau, die 2005 zum 5. Mal durchgeführt wurde. Ein guter Besucherzuspruch
zeigt, dass diese Veranstaltung ein richtiges Instrument ist, die Leistungsfähigkeit der 
Lindenfelser Betriebe zu demonstrieren und sich so wirkungsvoll zu präsentieren. 
Der neue Lindenfelser Gutschein hat mittlerweile eine Bekanntheit erreicht und dadurch
seinen Erfolg begründet. Ziel des Gutscheines war die Einkaufskraft im Ort zu stärken 
und somit auch das Schenken zu erleichtern, von der Bevölkerung wird er mittlerweile 
sehr gut angenommen was die bisher rd. 150 ausgestellten Gutscheine bestätigen. Auch die 
erstmals aufgelegte Weihnachtszeitung für das Gebiet des Heilklimatischen Kurortes hat 
einen positiven Eindruck hinterlassen und mit der Weihnachtsbeleuchtung und der 
Aktion „Weihnachtsglück Lindenfels“ fand das Jahr einen Abschluss. Mit zwei aktuellen 
Neueintritten hat der Verein, der auch im Internet präsent ist, nun 55 Mitglieder.

Im Ausblick auf das laufende Jahr streifte er das Dallesfest, dass am 11. Juni 
veranstaltet wird und dessen Erlös der Verein dem Kindergarten für seine Ausstattung
stiften wird – die Bevölkerung ist heute schon herzlich dazu eingeladen.

Von einer positiven Kassenlage konnte Rechner Erich Schmitt berichten. Für die Kassenprüfer 
bestätigte Barbara Höbel eine einwandfreie Kassenführung, ihr Antrag auf Entlastung des 
Vorstandes wurde einstimmig angenommen.

Hans-Peter Tuschen trat nach nunmehr 10 Jahren nicht mehr als Vorsitzender an. Der 2. Vorsitzende
Peter Riebel dankte ihm für seine geleistete Arbeit und übereichte ihm im Namen des Vorstandes
einen Präsent - einen Lindenfelser Gutschein! Unter der Leitung von Bürgermeister Hoeppner
wurde Hiltrud Moritz als neue Vorsitzender gewählt. Im geschäftsführenden Vorstand stehen 
ihr auch weiterhin Peter Riebel als 2. Vorsitzender, Erich Schmidt als Rechner und Andreas Schneider
als Schriftführer zur Seite. Als Beisitzer wurden Thomas Höbel, Lothar Jendriczka , Elvira Schmitt,
Hans-Peter Tuschen, Eike Rohleder, Martin Schneider, Heiko Schmidt, Thomas Neumark und Rolf Ihrig.
Als Kassenprüfer wurden Dieter Adolph und Ute Ihrig gewählt.

Die nächste Gewerbeschau des Gewerbevereins steht 2007 wieder auf dem Programm. Auch im
diesem Jahr wird die Weihnachtszeitung aufgelegt werden, zu der sich Interessenten jetzt schon
beim Vorstand melden können. Dieser Aufforderung sollte man nachkommen, damit niemand vergessen
wird. Der Vorschlag aus der Versammlung bezüglich einer Nachtverkaufs-Aktion sowie der Einrichtung
eines Stammtisches für alle Gewerbetreibenden der Kurstadt wurde dem Vorstand zur weiteren Beratung 
übertragen.



Hiltrud Moritz wurde bei der Jahreshauptversammlung der Vereinigung Lindenfelser Gewerbetreibende e.V. als neue Vorsitzende gewählt. Das Bild zeigt Frau Moritz umrahmt von (v.l.) Bürgermeister Hoeppner, der die gute Zusammenarbeit mit dem Verein im Interesse der Stadt lobte und zu den ersten Gratulanten zählte, dem 2. Vorsitzende Peter Riebel, dem scheidende Vorsitzende Hans Peter Tuschen und dem Rechner Erich Schmidt.


Bilder Gewerbeschau

Bilder von der Gewerbeschau finden sie hier als PDF.


Sekt "BURG LINDENFELS"

 NEU IN LINDENFELS

IM RAHMEN DER GEWERBESCHAU 2005 WURDE DIE NEUE SEKTMARKE
" BURG LINDENFELS "  VORGESTELLT.

DER SEKT IST IN UNSEREM MITGLIEDSBETRIEB 
EDEKA-aktiv-markt  WIEGAND  ERHÄLTLICH. 




LINDENFELS-GUTSCHEIN

IM RAHMEN DER GEWERBESCHAU AM 11.u.12. JUNI 2005 
WURDE DER NEUE  " LINDENFELS-GUTSCHEIN" VORGESTELLT.

Für alle die ein Geschenk suchen, aber nicht wissen was sie schenken sollen ist dies ein schönes 
alternatives Präsent.
Gutscheine  sind bei den Lindenfelser Banken, 
der Sparkasse Starkenburg und der Volksbank Weschnitztal erhältlich. 
Sie können  bei den teilnehmenden Betrieben eingelöst werden.


I Satzung I